aktiv sein...
Aktuelle Kurse

 

Kursprogramm 2024/2025 als PDF

 

 

Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor Kursbeginn.

 

Die Anmeldung wird von uns per Email rückbestätigt. 

Der Kurs muss im Voraus bezahlt werden für eine definitve

Kursteilnahme. Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn

wird das Kursgeld zurückerstattet, ansonsten muss das ganze

Kursgeld bezahlt oder ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.


Holzofenbrot backen

Datum: Freitag, 23. August 2024
Zeit: 16 bis ca. 20 Uhr
Leitung: Edith Landolt
   
Ort: Rüestelweg 7, Gipf-Oberfrick
Kosten: Fr. 50.--

Beschrieb: 

 

 

 

 

 

Teig vorbereiten, während dieser geht, wir der Ofen eingefeuert und ein kleiner Apéro serviert. Du formst dein Brotlaib. Während dem Backen, geniesse wir das gemütliche Beisammensein und können den schönen Garten erkunden.


Herbstkranz

"Blumen erleben, stecken oder binden"

Datum: Freitag, 20. September 2024
Zeit: 19 bis ca. 22 Uhr
Leitung: Sandra Kunz
   
Ort: Hauptstrasse 105, Eiken
Kosten: Fr. 70.-- (exkl. Material ca. Fr. 35.--)

Beschrieb: 

 

 

 

Tisch- oder Türkranz binden oder stecken. Du darfst deine Kreativität ausleben und wirst von einer Fachperson unterstützt, die dir die Technik zeigt.
   

Suuserbummel "Uferwanderung am Rhein"

Datum: Dienstag, 15. Oktober 2024
Zeit: 17.45 bis ca. 22 Uhr
Leitung: Claudia Obrecht
   
Treffpunkt: Bahnhof Frick

Kosten:

ca. Fr. 30.-- inkl. Getränke (exkl. Fahrticket)

Beschrieb: 

 

 

 

Ein ca. 1 stündiger Fussmarsch führt uns von Stein-Säckingen, am Rhein entlang nach Wallbach. Im Fabriggli geniessen wir den Suuser und das gemütliche Beisammensein.

Brennerei-Führung

Datum: Donnerstag, 17. Oktober 2024
Zeit: 19 bis ca. 20.30 Uhr
Leitung: Luchs & Hase
   
Ort: Käsers Schloss in Elfingen

Kosten:

Fr. 35.-- 

Beschrieb: 

 

 

 

Du wirst in die Geheimnisse des Brennens eingeweiht und es wird gezeigt, wie und wo die Tschin-, Whisky- und Schnapssorten hergestellt werden.

Brandlinge

"Kunst des Brandmalens"

Datum: Dienstag, 12. November 2024
Zeit: 18.30 bis ca. 21 Uhr
Leitung: Claudia Hanselmann
   
Ort: Gemeindehaus Gipf-Oberfick

Kosten:

Fr. 80.-- (inkl. Material)

Beschrieb:

 

 

 

 

Mit dem Brennstab zeichnen wir auf Holz und         gestalten eine Oberfläche mit Schrift, Mustern         und/oder Formen, dabei stehen diverse Hilfs-    mittel zur Verfügung.

 


Nähe deine trendige Hose "schwingend, luftig, leicht"

Datum: Dienstag, 14. und 21. Januar 2025
Zeit:

18 bis ca. 21 Uhr

Leitung: Rahel Schmid
   
Ort: Gemeindehaus Gipf-Oberfrick

Kosten:

Fr. 95.--

Material:

Fr. 40.-- bis Fr. 50.--, je nach Stoffwahl

Beschrieb: 

 

 

 

 

Schwingend wie ein Rock und luftig leicht oder ein bisschen fester, je nachdem wie du den Stoff aussuchst. Kein Reissverschluss oder Knopf stört. Der Stoffgürtel wird lässig um die Hüfte geknotet und verleiht der Hose das gewisse Etwas.

Schoggi-Hasen giessen

Datum: Mittwoch, 26. März 2025
Zeit: 19 bis ca. 21.30 Uhr
Leitung: Markus Duss
   
Ort: Schoggi-Werkstatt in Laufenburg

Kosten:

Fr. 45.-- 

Beschrieb: 

 

 

 

 

 

 

Unter professioneller Anleitung lernen wir Schritt für Schritt wie man Schoggi-Hasen giesst und schminkt. Während die Hasen auskühlen, geniessen wir einen kleinen Apéro. Danach dekorieren wir die süssen Kerle liebevoll. Jede Teilnehmerin darf 2 Hasen mit nach Hause nehmen.

Street Art Tour

"die Stadt als Leinwand"

 

Datum: Freitag, 16. Mai 2025
Zeit: 17 bis ca. 22.30 Uhr
Leitung: Sabine Rumpel, Artstübli
   
Treffpunkt: Steinentorberg 28, Basel

Kosten:

Fr. 35.-- (exkl. Zugticket und anschl. Essen)

Beschrieb:

 

 

 

 

Basel hat im öffentlichen Raum reichhaltige         Kunst und urbane Entdeckungen zu bieten.         Artstübli organisiert authentische Urban Art-         und Graffiti-Touren, begleitet von Künstlern         und Kennern der Szene.


Senfkurs

Datum: Mittwoch, 25. Juni 2025
Zeit: 18.30 bis ca. 21 Uhr
Leitung: Lucia Brogle
   
Ort: Töpferkeller in Kienberg

Kosten:

Fr. 90.-- (inkl. kleinem Apéro)

Beschrieb: 

 

 

 

 

 

 

Der weisse Senf ist eine wichtige Nutzpflanze und wird seit Jahrtausenden als Gewürz und als Heilpflanze verwendet.
Wir werden 5 verschiedene Senfvarianten
herstellen und du kannst je ein Glas à 130 g mitnehmen inkl. den Rezepten. Gemeinsam degustieren wir die Senfvarianten.